WTI kämpft um die $ 63,00-Marke

Technisch gesehen würde ein Bruch oberhalb der Abwärtstrendlinie, die von den derzeit getesteten Gipfeln des Monats Mai und dem Bereich von 1.237 USD gezogen wird, das Bild zu einem positiven Ergebnis bringen. Technisch gesehen würde ein entscheidender Durchbruch über der Abwärtstrendlinie, die von den derzeit getesteten Gipfeln des Monats Mai und dem Bereich von 1.237 USD gezogen wird, das Bild zu einem positiven Ergebnis bringen. Letzteres impliziert ein lohnendes Abenteuer bei der Suche nach einem neuen Nährboden für persönliche Freiheit. Die Beziehungen zwischen der EU und Italien sowie Risiken aus dem Risiko von Offsets können das Paar ebenfalls bewegen.

Alternativ investieren einige Anleger Geld in die chinesische börsennotierte Renminbi-Note (NYSE.CNY). Offensichtlich interpretierten sie seine Äußerungen als Signal, dass Rom trotz der weit verbreiteten Rhetorik der Konfrontation einen langanhaltenden und schädlichen Showdown vermeiden will, wodurch die italienischen Anleiherenditen niedriger und der Euro höher ausfallen würden. Offensichtlich interpretierten sie seine Äußerungen als Signal dafür, dass Rom trotz der weit verbreiteten Rhetorik der Konfrontation eigentlich darauf abzielt, einen langanhaltenden und schädlichen Showdown zu vermeiden, wodurch die Renditen italienischer Anleihen niedriger und der Euro höher ausfallen.

Die Europäische Kommission hat gestern festgestellt, dass das Land die Haushaltsvorschriften nicht eingehalten hat. Angesichts sinkender Steuereinnahmen in einer heruntergekommenen Wirtschaft haben Regierungen auf der ganzen Welt dazu gedient, rücksichtslos mehr auszugeben, normalerweise von den Anlegern zu leihen und ihnen in Zinszahlungen oder Erlösen aus dem Import ihrer Waren direkt zurückzugeben. Das Land, das die am höchsten bewertete Währung der Welt hat (seine Währungseinheit kauft die meisten anderen Währungseinheiten), nahm die Umstellung vor, um auf die vorgeschlagene einheitliche Währung des GCC, den Khaleeji, umzusteigen, als es 2010 in Saudi-Arabien debütierte , den Vereinigten Arabischen Emiraten, Katar und Kuwait.